Homepage mit Joomla

Above the fold
Joomla. "Above the fold"

Die linke Seitenleiste zeigt Abteilungen des Arbeitgebers. Die Leiste war von Franz nicht vorgesehen, sie war Wunsch des Arbeitgebers. Franz hätte die Dienststellen wie in der neuen Homepage unter "AnsprechpartnerInnen" gelistet.

Es wäre mit Joomla leicht gewesen, die Gestaltung wie später mit Wordpress zu ändern.

Homepage mit Wordpress

Above the fold
Wordpress. "Above the fold"

Im Vergleich wirkt die Homepage kompakter und zeigt gleich das Wichtigste. Oben die Menüleiste und unten drei Punkte scheinen ein guten Mix zum Ansteuern zu sein.

Zweiter Blick

Wordpress-Homepage

Zweiter Blick
Wordpress. Zweiter Blick

Drei Punkte aus dem Menü oben werden mit je einem erläuternden Satz wiederholt . Ob man nun auf "Personalvertretung" oder oben auf "Zentrale" klickt, zuerst sind die Mitglieder der Zentrale zu sehen. Darunter ist so eine Art Glücksspielautomat.

Der Informationsgehalt ist gering. Er geht nicht über die Menüleiste und den Blickfang vom "Above the fold" hinaus.

Joomla-Homepage

Zweiter Blick
Joomla. Zweiter Blick

Hier ist eine Fülle an Informationen und Springpunkten zu sehen. Die Chance ist groß, von der Seite dorthin zu kommen, wo man hin will.

Kompakt ist sie nicht. Möglicherweise wirkt die Vielfalt verwirrend.

Was Besucherinnen wollen

Zumeist haben Besucherinnen es ein konkretes Anliegen: Ein Mitglied der Personalvertretung kontaktieren, Informationen über Aktivitäten bekommen. Weniger interessant sind flimmernde Spielereien.

Der funktionale Bezug der Besucherinnen spricht für die Joomla-Lösung. So habe ich auch im Gegensatz zu Franz für die Seitenleiste mit den Dienststellen plädiert.

Arbeitgeber

Die Fraktion KIV. Sie ist Teil der Fachgewerkschaft "younion" im Österreichischen Gewerkschaftsbund.

Franz Wohlkönig

Seit 1986 Aktivist der KIV, ab 1992 Angestellter. Er spezialisierte sich auf Layout, später administrierte er den Webauftritt der KIV. Seit 2007 Telearbeit in Wien, ab 2010 Kärnten. Kontakt